d’Forstenriada, Hinterweltsboazn, November 2019

Die nächste der diesjährigen Reihe an Aufführungen der Theatergruppe des TSV Forstenried „d’Forstenriada“ findet am Freitag, den 22. November, Einlass ist ab 18:30 Uhr statt.

Der Kartenvorverkauf ist online auf der Website der Theaterabteilung www.forstenriada.de oder unter der Telefonnummer 0176 63700141 möglich.
Karten gibt es auch noch an der Abendkasse.
Der Eintritt kostet für Erwachsene 10,- €, Kinder bis 12 Jahre zahlen 5,-€.

Die letzte Aufführungen ist Samstag, 23. November, ab 20:00 Uhr.

Der Titel des Stückes: Hinterweltsboazn.

Inhalt:

Keine einladende Örtlichkeit, diese Hinterweltsboazn, in der sie sich wiederfinden:

Vier Menschen, allesamt ehemals kleine Sünderlein, nicht mehr auf Erden, aber an ihrem endgültigen Bestimmungsort noch nicht angekommen.
Keiner bleibt hier gerne lange. Was ist das hier eigentlich?
Wie und vor allem wann kommen sie von hier weg? Kann oder will ihnen die niemals nüchterne Wirtin keine Auskunft geben? Oder ist der stotternde, scheinbar einfältige Hausl der Schlüssel zu des Rätsels Lösung?
Da macht Blasi, als Buchhalter schon auf Erden stets auf Genauigkeit bedacht, eine wichtige Entdeckung…

Dorffest 2019

Am Wochenende vom 6. und 7. Juli veranstaltete der Verein der Freunde des Ortskerns Forstenried zusammen mit anderen Forstenrieder Vereinen das diesjährige Dorffest 2019.

Im Mittelpunkt stand der Derzbachhof und seine geplante Sanierung durch die Euroboden. Besucher hatten die Gelegenheit, sich an Schautafeln oder durch Teilnahme an Führungen zu informieren, wie der alte Hof in das Konzept des Neubaus von Wohnungen integriert werden soll.

Mit großen Bildern am Haus, im Garten und an anderen Stellen in Forstenried stellten Edward Beierle und Jutta Görlich dar, was sie im vergangenen Jahr an Geschichten um den Derzbachhof und aus Forstenried erzählt bekamen.

Unter dem folgenden Link sind alle Bilder zu sehen:
https://beierlegoerlich.com/#derzbachhof/1

Die freiwillige Feuerwehr Forstenried hatte ihren Tag der Offenen Tür und demonstrierte, wie unterschiedlich die Einsatzfälle für die Mannschaft sein können.

Eine beeindruckende Präsentation zur Bergung eines eingeklemmten Verletzten aus einem PKW zeigte, wie diszipliniert, koordiniert und umsichtig vorgegangen werden muss, um den Verletzten ohne weitere Schädigung aus dem Wagen zu retten.
Jeder Handgriff, jede Maßnahme wurde sehr verständlich kommentiert von Brandmeister und Abteilungsführer Thomas Engel.

Für die Kleinen gab es Kasperltheatervorführungen im Circus Galliano mit der Möglichkeit sich zu schminken und sich bei der herrschenden Hitze mit Eis abzukühlen.

Weitere Forstenrieder Vereine präsentierten sich mit Informationständen, die Sportvereine boten aktive Beteiligung bei Dart, Steinheben und Air Track.