In Dreams – Konzert in Heilig Kreuz

8. Mai , 18:00 20:00

In Dreams – 8. Mai, 18 Uhr – Kirche Heilig Kreuz Forstenried

Aufgrund großer Erfolge in nun schon drei Konzerten geben die Sänger Alessia Broch (Sopran), Andreas Agler und Alexander Rampp (beide Bariton) nach drei Jahren wieder ein gemeinsames Konzert in der Kirche Heilig Kreuz Forstenried. Am Klavier begleitet werden sie von Georg Thoma.

Unter dem Titel „In Dreams“ führen die Musiker im besonderen Ambiente der Kirche mitreißende Arien des Barock und stimmungsvolle Lieder aus Musicals auf. In ihren Konzerten begeistern die Musiker mit ihrer Leidenschaft und Freude am Musizieren sowie ihrer genauen musikalischen wie szenischen Ausarbeitung des Programms.

Die Sopranistin Alessia Broch ist vorwiegend im klassischen Opernfach zu Hause. Mit ihren Auftritten ist sie regelmäßig in Europa unterwegs.

Der Bariton Andreas Agler spielte bereits zu Schulzeiten professionell Theater an unterschiedlichen Bühnen. Als Opern- und Musicalsänger ist er weit gereist, so führten ihn Tourneen und Gastspiele u.a. nach Nordamerika und Asien.

Der aus Forstenried stammende Sänger Alexander Rampp machte seine ersten musikalischen Schritte als Solist beim Tölzer Knabenchor. Der junge Bariton sang bereits auf den großen Konzert- und Opernbühnen in Europa, Asien und den USA.

Am Klavier spielt der ebenfalls aus Forstenried stammende Georg Thoma studierte am Mozarteum in Salzburg und ist heute als Konzertpianist im In- und Ausland gefragt ist.  

Tickets:
Vorverkauf 15 €; Schüler/Studenten 10 €
(Per Mail an RosmarieRampp@gmx.de)

Abendkasse (ab 17:30 Uhr) 17 €; Schüler/Studenten 12 €

Details

Datum:
8. Mai
Zeit:
18:00 – 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Alexander Rampp

Kirche Hl. Kreuz

Forstenrieder Allee 182
München,
Google Karte anzeigen

Ukraine – Spendenaktion

Am Sonntag, den 10. April 2022, wurde im Biergarten der Gaststätte Alter Wirt gegrillt, um Spenden gegen Steaks, Würstchen und Getränke zu sammeln. Speisen und Getränke wurden von ortsansässigen Unternehmen gestiftet.

Wir danken den Sponsoren:
Alter Wirt Forstenried
Stadtspakasse München
Raiffeisenbank München Süd
Brauerei Hacker-Pschorr
Brauerei Paulaner
Metzgerei Vinzenzmurr
Metzgerei Hans Mair
Bäckerei Reis
Bäckerei Eichinger
Hagebaumarkt München Süd

Wir danken auch den vielen freiwilligen Helfern mehrheitlich von der Feuerwehr Forstenried, die für den reibungslosen Ablauf gesorgt haben.
Und wir danken den Musikern, dem Duo Er & Sie sowie der Forstenrieder Blasmusik für die akkustische Untermalung.

Manfred Tschöpe hielt eine kurze Ansprache zur Begrüßung und Begründung der Veranstaltung. Die anwesenden lokalen Politiker und Würdenträger sorgten für den offiziellen Anstrich.

Danke auch an die vielen Gäste, die mit ihren Spenden dazu beigetragen haben, dass wir einen ansehnlichen Betrag an das Spendenkonto der Stadt München sowie an die Hilfsorganisation „Brücke nach Kiew e. V.“ von Frau Hölzl übergeben können. Beide unterstützen die Ukraine und insbesondere unsere Patenstadt Kiew mit Hilfsgütern. Dazu gehören unter anderem Verbandsmaterial, Nahrung, Windeln oder die Ausstattung für Notunterkünfte.

Letztendlich hätte dieser Tag nicht stattgefunden, hätte es nicht die Idee dazu von Sebastian Hargesheimer gegeben. Von den ersten Vorstellungen über das Bekanntmachen und Umsetzen war nur wenig Zeit. Aber er hat mit seiner Initiative alle Leute, Firmen und Institutionen motiviert und mobilisiert ihren Teil zum Gelingen beizutragen.

 

 

 

Am 2. Mai 2022 konnte dann Frau Elisabeth Hölzl, 1. Vorsitzende der Initiative ‚Brücke nach Kiew‘, die durch das Grillfest und Gelder der Sponsoren eingegangenen Spenden bei einer symbolischen Scheckübergabe entgegennehmen.